Love and Peace and Heuchelei

Sonntag, 17. Juli 2016

Applaus für Flüchtlinge am Bahnhof, »Ich bin für Flüchtlinge!« als Statement in den sozialen Netzwerken und fast alle wollen einen Nationalspieler als den netten Jungen von nebenan.

Woher kommt diese Kuschel- oder Harmoniesucht? Und ist dieses Phänomen eine angemessene Reaktion auf die Engstirnigkeit von Gauleitern und montäglichen Spaziergängern? Verschleiert man damit nicht mehr als man aufdeckt? Unter Umständen ist es ja auch nur die andere Seite der Medaille, das nette Gesicht eines rassistischen Grundtenors. Und zugleich ist es ganz sicher Ausdruck individualistischer Imagekampagnen, die mit »Je suis [hier können Sie eintragen, was sie für den Augenblick zu einen guten und vorbildlichen Menschen macht]« ethische Tünche auftragen.

Wir sind indes auch was. Nous sommes Podcast. Im JackPod wollen wir künftig regelmäßig unseren Senf auf jede Wurst klecksen, die man uns vorhält. Und mit etwas Glück streifen wir sogar mal was Richtiges, Schönes und Wahres. Das soll vorkommen. Sogar bei uns. JackPod, der Jackpot für alle, die sich auch über kleine Gewinne freuen.

0 Kommentare:

  © Free Blogger Templates Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP