Babyschritte in die Diktatur

Donnerstag, 15. April 2021

Das ist keine Diktatur, weil wir hier auch was gegen die Regierung schreiben können, weil es Formate wie den »Rubikon« gibt? Wir sollten mal über den Begriff der Diktatur sprechen.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Ausgewogenheit kost' extra

Montag, 12. April 2021

Die Medien fachen im Internet Panik an, jagen Angst ein und schüren Hysterie. Jedenfalls da, wo sie kostenlos sind. Ausgewogeneres und Objektiveres kostet was. Die Bezahlschranke erweist sich als Panikmacher.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Ich, ein Dunkeldeutscher

Freitag, 9. April 2021

Harmonie, Zuversicht und Korrektheit: Dieses helle Deutschland, Teil dieses Wertewestens, ist nicht etwa traumhaft schön. Es ist ein Alptraum. Eine smarte Diktatur. Dunkeldeutschland scheint hingegen demokratischer zu sein.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Bevor ein falscher Eindruck entsteht …

Dienstag, 6. April 2021

Man muss die CDU ja echt nicht mögen, um eines klarzustellen: So eine Ehrenerklärung ist ziemlich unehrenhaft – und nicht demokratisch. Natürlich gilt auch jeder aus der restkonservativen Union als unschuldig, bis man seine Schuld nachweisen kann. Entschuldigt man sich heute denn bloß noch vorab?
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Greifswalder Forscher haben irgendwas entdeckt

Dienstag, 23. März 2021

Am Donnerstag hat die EMA den Impstoff von AstraZeneca freigegeben – am Freitag dann die Meldung: Forscher der Uni Greifswald haben herausgefunden, warum es zu Thormbosen kommt. Es kann also unbedenklich geimpft werden. Ist das so?
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Wissenschaftliches zur Wissenschaft

Freitag, 19. März 2021

Dänemark setzt AstraZeneca zuerst aus und ein deutscher Mediziner kritisiert das: Als Wissenschaftler erhält sein Widerspruch auch Gehör bei den Medien. Dabei sollte man mal fragen: Wissenschaft – wer ist das und wie geht das eigentlich?
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Nicht das Gesicht verlieren

Montag, 15. März 2021

Niemanden sehen müssen: Das kann toll sein. Wenn man ihn aber sehen muss, braucht es ein Gesicht. Jemanden in die Maske zu schauen, schlägt aufs Gemüt. Wie grausam muss es sein, wenn man nie wieder jemanden ins Gesicht schauen darf: Auch das gibt es in dieser grausamen Zeit.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Die gescheiterte Republik

Freitag, 12. März 2021

Die Corona-Pandemie könnte man auch das Zeitalter des Versagens nennen. Versagt haben Medien, Demokratie, Politik und das Wissenschaftsverständnis.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Lauterbach: Der Ökonom der Radikalisierung

Montag, 8. März 2021

Der Gesundheitsexperte Karl Lauterbach erntet viel Wut und Hass: Alleine dieser Satz macht wütend. Der Mann ist kein Gesundheitsexperte – und wer so agiert wie er, darf sich nicht wundern, dass er solche Reaktionen zeitigt.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Ein ideologisch verbrämter Amoklauf

Donnerstag, 4. März 2021

Wir haben aus Hanau nichts gelernt. Das las man zuletzt öfter. Aber was sollen daraus lernen? Der Täter war kein Terrorist, sondern ein psychisch kranker Amokläufer. Und womöglich müssen wir uns an Amokläufe gewöhnen: Das hat nichts mit Rechtsruck, sondern mit gesellschaftlicher Entfremdung zu tun.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Die Wut auf die Anderen

Der Impfvordrängler oder Impfschmarotzer hat den Coronaleugner als meistgehasste Person des Moments abgelöst. Auch das wird vergehen, sage ich Ihnen als ehemaliger Sozialschmarotzer.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

 

Hier weiterlesen...

Die Kapitulation der Widerstandskämpfer

Dienstag, 23. Februar 2021

Meine Güte, was sollte uns die Erinnerungskultur der letzten Jahre sensibilisieren, um sich dem Unrecht stets in den Weg stellen zu können. Die Widerstandskämpfer der Gnade der späten Geburt lehren uns jedoch: Es hat alles nichts genutzt.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Bleibt alles anders

Donnerstag, 18. Februar 2021

»Ich will mein altes Leben zurück.« Den Spruch höre ich in letzter Zeit oft. Tut mir leid: Das wird nichts. Ganz gleich, wie man es dreht oder wendet: Es gibt kein altes Leben in neuen.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Do kommst hier net rein!

Montag, 15. Februar 2021

Wer auf ein Konzert will, soll sie vorab impfen lassen. Das forderte neulich das Ticket- und Entertainment-Unternehmen Eventim. Auch so ein Beleg von völliger Realitätsflucht bei anhaltendem Aktionismus.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Die Streitmacht der Demokratie

Donnerstag, 11. Februar 2021

Für viele ist die Ministerpräsidentenkonferenz eine Schande: Weil dort diskutiert und Interessen abgewogen werden. Ein starker Mann – gerne auch als Frau – wäre ihnen lieber.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

 

Hier weiterlesen...

Wie könnte ich Covid leugnen?

Dienstag, 9. Februar 2021

Nun ist es passiert: Im unmittelbaren Bekanntenkreis gab es einen Covid-Todesfall. Besonders tragisch in seiner Art: Die Person war nicht sonderlich alt und es ist nicht bekannt, dass sie vorerkrankt war. Was heißt das jetzt für mich als Kritiker der Corona-Maßnahmen? Muss ich umdenken? Mich nun doch für den Lockdown engagieren?
Weiterlesen bei den neulanrebellen

Hier weiterlesen...

Ökonomie der Verschwörung

Donnerstag, 4. Februar 2021

Wann hat das denn angefangen, dass wir Verschwörungstheoretiker so verdammen und sie am liebsten nicht mal mehr zu Wort kommen zu lassen? Ökonomie war jedenfalls bis dato ohne Verschwörung kaum denkbar.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Mensch, Jutta!

Montag, 1. Februar 2021

Mensch, was habe ich diese Frau geliebt. Also nicht als Frau: Nein, als Publizistin, als Autorin, als rebellischen Geist. Hat Jutta Ditfurth sich so verändert – oder liegt es an mir? Ich mag sie einfach nicht mehr leiden.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Mein erster Hotspot

Freitag, 29. Januar 2021

Das gemeine Altenheim ist zur Trutzburg gegen das Virus ausgebaut worden. Wie sich das für Bewohner und Besucher anfühlt, kann man wohl erahnen. Unser Gastautor Sascha Wuttke hat seinen ersten Hotspot besucht. Aus beruflichen Gründen. Darüber berichtet er uns.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Office go home!

Donnerstag, 28. Januar 2021

Der einfache Arbeitsweg vom Badezimmer aufs Sofa: Das Homeoffice lockt. Es stellt den nächsten Angriff auf die Lebensqualität der Arbeitnehmer dar.
Weiterlesen in der Schwurbelpresse

 

Hier weiterlesen...

Wer schützt uns vor der FFP2-Maske?

Mittwoch, 27. Januar 2021

Die FFP2-Maske kommt ursprünglich aus der Werkstatt. Dort oblag ihr Einsatz dem Arbeitsschutz. Wer schützt aber die Bürger vor ihrem entfesselten Einsatz?
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Null Infektionen, null Realitätssinn

Montag, 25. Januar 2021

Null Infektionen: Das ist für viele das Ziel. Der Wahn nimmt immer groteskere Züge an. Die #ZeroCovid-Gemeinde ist eine spirituelle Erweckungsbewegung, die sich in die metaphysische Revolte begeben hat.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

 

Hier weiterlesen...

Lockdown auf Verdacht

Donnerstag, 21. Januar 2021

Der als Mega-Lockdown titulierte letzte Höhepunkt der Einschränkungsorgie, stellt einen Paradigmenwechsel in der bislang betriebenen Lockdown-Politik dar.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Der Mitmensch, ein mulmiges Gefühl

Montag, 18. Januar 2021

Komisch war das, wie wir da zusammensaßen. Unmaskiert und aufgrund räumlicher Beschränkung unseres Wohnzimmers sicherlich nicht mit gebührlichem Abstand. Früher ein ganz normaler Kontakt. Heute haben sie einen so weit, dass man in so einer Situation ein mulmiges Gefühl kriegt.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Ganz mieses Klima

Donnerstag, 14. Januar 2021

Die Pandemie schürte die Hoffnung, die Menschen würden zu einer klimabewussteren Erdengesellschaft heranreifen und das Klima schützen — zu befürchten ist das Gegenteil.
Weiterlesen in der Schwurbelpresse

Hier weiterlesen...

Extrem ausgleichend

Montag, 11. Januar 2021

Man sollte extreme Positionen nicht unterschätzen. Denn auch wenn sie in ihrer Haltung maßlos überziehen, tragen sie zum gesellschaftlichen Fortschritt und zur demokratischen Hinwendung bei. Malcolm X wäre ein gutes Beispiel für die These.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Rebell wider Willen

Freitag, 8. Januar 2021

Bei all der Notwendigkeit, die Themen wie Klima, Rassismus oder Geschlechtergerechtigkeit mit sich bringen, fühle ich mich als Mittvierziger von den Jungen gemaßregelt und als unvernünftig betitelt. Ein Gastbeitrag von Sascha Wuttke.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Der Lockdown, der mit allem aufräumt

Mittwoch, 6. Januar 2021

 Erst sollte der Lockdown die Krankenhäuser entlasten. Danach sollte er den Indzidenzwert drücken. Auf 100 – dann auf 50. Und zuletzt sogar auf 25. Die Ansprüche an den Lockdown steigen stündlich.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Verschwörungstheoretiker wie wir

Montag, 4. Januar 2021

Das hier machen wir jetzt seit vier Jahren. Wo wir uns in vier Jahren sehen? Keine Ahnung. Im Lockdown vielleicht? Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Wir waren immer Verschwörungstheoretiker.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

 

Hier weiterlesen...

Der Rettungsanker

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Stellen wir uns nur kurz mal vor, es hätte im Jahr 2020 keine alternativen Medien gegeben. Was für eine grausige und deprimierende Vorstellung das doch wäre.
Weiterlesen in der Schwurbelpresse

Hier weiterlesen...

Feiert schön!

Montag, 21. Dezember 2020

 An Weihnachten und Silvester gibt es keinen Grund zu feiern. Sagen Karl Lauterbach und einige andere Politiker. Ob jemand in feierlicher Stimmung ist oder nicht, entscheiden aber nicht sie. Sie verkennen zudem die menschliche Komplexität.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Abgehängt und schwer integrierbar

Freitag, 18. Dezember 2020

Integration ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Nach der Pandemie wird das eine noch größere Baustelle werden. Nehmen wir nur Leute wie uns zwei Blogger von hier: Haben wir noch eine Chance reintegriert zu werden?
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Wir Wissenschaftsleugner

Mittwoch, 16. Dezember 2020

Mit der Pandemie ist es wie mit dem Klimawandel: Man kann die wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht einfach durchboxen – eben weil der menschliche Kosmos mehr ist als in die Tat umgesetztes Wissen. Sagen darf man das allerdings nicht. Sonst ist man ein Leugner.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Verschärfte Gegensätze

Donnerstag, 10. Dezember 2020

Der Klassenkampf ist längst Geschichte — so tönte es vor der Covid-19-Pandemie, die jedoch zeigt, dass das Gegenteil der Fall ist.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Links liegen lassen

Montag, 7. Dezember 2020

Schon seit Jahren entzieht sich Die Linke als Alternativangebot. Doch während der Pandemie hat sie ihrer Unwählbarkeit die Corona aufgesetzt.
Weiterlesen bei den neulandrebellen


Hier weiterlesen...

Auf der Flucht

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Wenn es einem hier nicht passt, kann man flüchten. Wenn es einem jetzt, in dieser Zeit nicht passt, hat man diese Option allerdings nicht. Über Orte und Zeiten, mit denen man fremdelt.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

 

 

Hier weiterlesen...

Ihr Schlappschwänze!

Montag, 30. November 2020

Ramelow zeigte einem AfDler den Stinkefinger – und schon wurde vom Eklat gesprochen. Darf er das? Ist das seinem Amt angemessen? Keine Ahnung, ob das dem Amt entspricht. Aber mehr Rüpelhaftigkeit würde uns auf alle Fälle nicht schlecht tun, ihr Weicheier!
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Willkommen im Dschungel

Montag, 23. November 2020

Ihnen widerfuhr Schlimmes. Traumatisches geradewegs. Wen? Den Bundestagsabgeordneten! Sie wurden beschimpft. Von Eindringlingen, die man auch Bürgerinnen und Bürger nennen könnte. So habt doch Mitleid mit den MdBs!
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Heikos schöner Anzug

Freitag, 20. November 2020

 Da hat dir die Mama für heute aber einen schönen Anzug rausgelegt. Das habe ich neulich auf einen Tweet Heiko Maas‘ geschrieben. Ist das Trollerei? Eigentlich nicht. Es ist eine Art mit den geschleckten Wichtigtuern umzugehen.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Endlich wieder ein gutes Amerika

Montag, 16. November 2020

 Der »Unfall der amerikanischen Politik« ist abgewählt, das schlechte Amerika vorbei. Endlich zeigt sich wieder das gute Amerika. Das Amerika von Clinton und Obama.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Der Mündelsouverän

Donnerstag, 12. November 2020

Nein, wir leben nicht in der Coronadiktatur – es ist schlimmer: Wir leben in der Fürsorgedemokratie.
Weiterlesen beim Rubikon

Hier weiterlesen...

Die blöden Gesichter der Guten

Montag, 9. November 2020

Wieso haben so viele US-Bürger eigentlich Donald Trump gewählt? Haben sie denn nichts gelernt? Waren Amerikas Liberale nicht alarmistisch genug? Pädagogischer Alarmismus ist kontraproduktiv: Das sieht man auch an der Corona-Krise.

Hier weiterlesen...

Ansichten eines Selbstmörders

Donnerstag, 5. November 2020

Hat das noch Sinn? Gibt es keine Abkürzung? Leben retten indem man das Leben einstellt, ruhen lässt, es zum Feind erklärt? Sind die Retter suizidal – oder bin ich es?
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Zartschmelzende Schokoladenmaskenmänner

Montag, 2. November 2020

Auch das kommende Jahr wird eine schwere Prüfung für uns alle, erklärt Bundespräsident Lauterbach. Nur wenn wir uns weiter an die Regeln hielten, schafften wir es aus der Krise. Vielleicht nicht sofort, nicht 2029 oder 2030. Aber im nächsten Jahrzehnt bestimmt.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Kein AHA-Moment

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Nur weil sich viele nicht an die Regeln hielten, ist Corona jetzt zurück: Aber diese Ansicht entspricht keiner Regel. AHA ist ein Narrativ.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Vertrauen mit’m Knüttel

Montag, 26. Oktober 2020

Ab einer Sterblichkeit von einem Prozent aller Menschen, wären behördliche Maßnahmen zum Seuchenschutz empfehlenswert. Nein, das behaupte nicht ich. So sehen die Centers for Disease Control and Prevention die Sache. Dass man schnell auf Verbote baute, hat auch mit dem fehlenden Vertrauen in die Medien zu tun.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Rücktritt - jetzt!

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Nochmals was zur Pflege schreiben? Oder zum Arbeitsmarkt? Zu Scheuer oder Klöckner? Mir ist, als habe ich alles schon mal gesagt. Kaum Neues; Geschichte wiederholt sich eben doch. Der Hiob kommt Scheuer zuvor: Er tritt zurück.
Weiterlesen beim ND

Hier weiterlesen...

Der Mensch, ein vernunftverzagtes Wesen

Dienstag, 20. Oktober 2020

Statt Verordnungen und Verbote auf Eigenverantwortung und Vernunft setzen: So sehen das viele Kritiker der Corona-Politik. Und obwohl auch vom Autor viele Verordnungen und Verbote kritisch betrachtet werden: Auf das Gute zu setzen ist und bleibt naiv. Auch in Corona-Fragen.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

 

Hier weiterlesen...

Balken im Auge

Donnerstag, 15. Oktober 2020

Echt widerlich, wie dieses russische Staatsfernsehen Putin in einem weichen Licht zeichnet – zum Glück sind unsere Medien unabhängig, oder?
Weiterlesen beim Rubikon

Hier weiterlesen...

Infektionen machen krank

Montag, 12. Oktober 2020

Neuinfektionen. Immer neue Neuinfektionen. Täglich aufbereitet. Wenn wir die Pandemie weiter an nur dieser einen Kennzahl festmachen, wird sie nie enden.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

  © Free Blogger Templates Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP