Das Geheimnis der Wiederbegrünung

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Neulich in der Ortsbeiratssitzung hier in Frankfurt: Die Grünen gaben eine Erklärung ab. In der letzten Sitzung habe die Fraktion Bürger für Frankfurt (BFF) einen Antrag zur Errichtung eines Heidi-Denkmals eingereicht. SPD, CDU und FDP hätten diesen völlig sinnbefreiten Antrag abgenickt und damit gemeinsame Sache mit den Rechtsextremen gemacht. Denn die BFF, so führte der Erklärende aus, stehe der AfD nahe. Der Fraktionschef der BFF sei nämlich bei der Landtagswahl in Hessen für die AfD angetreten. Danach gab es ein bisschen Tumult, der FDP-Mann wies das energisch zurück, der Ortsvorsteher stellte klar, dass eine solche Erklärung in schriftlicher Form nachzureichen sei. Die beiden Grünen, insbesondere der, der sein Namensschild durch eines eigener Machart ersetzt hatte, auf dem sein Name doppelt so groß angebracht war, als auf den Aufstellern, die üblicherweise vor den Ortsbereitsmitgliedern drapiert werden, schien sehr zufrieden mit der Aktion zu sein.

0 Kommentare:

  © Free Blogger Templates Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP