Allianz der Überarbeiteten

Mittwoch, 20. November 2019

Nachdem zwei Abgeordnete ans Ende ihrer Kräfte kamen, behauptet die Politik, dass sie die Arbeitsbedingungen an Grenzen bringe, während andere meinen, Politiker sollten sich nicht so anstellen. Beide machen es sich zu einfach.

Hier weiterlesen...

Bitte mal eine Verbotspartei!

Montag, 18. November 2019

Das Verbot als Instrument einer gestalterischen Politik hat einen schlechten Stand. Ja, man unterstellt dem Verbot sogar, das Gegenteil von Gestaltung zu sein. Warum eigentlich?

Hier weiterlesen...

Danke Merkel!

Freitag, 15. November 2019

Friedrich Merz und Roland Koch haben mit der Bundeskanzlerin abgerechnet. Dabei klingen diese Feiglinge so, wie jener Teil besorgter Bürger zuweilen klingt, der auf jede schlechte Entwicklung im Land mit »Danke Merkel!« kontert.

Hier weiterlesen...

Meine Lebenserwartung, deine Lebenserwartung

Mittwoch, 13. November 2019

Rente mit 70: Das sei jetzt opportun, wegen der erhöhten Lebenserwartung – findet die Bundesbank. Aber die Lebenswartung gibt es gar nicht. Es kommt immer drauf an, wen man meint.

Hier weiterlesen...

Kein Plan

Montag, 11. November 2019

Bürger, die nicht oder falsche Alternativen wählen. Mangelnder Respekt vor staatlichen Institutionen. Hass auf Medien. Verdrossenheit und Wut gegen das System. Kein Wunder, denn wir haben keinen Plan mehr. Und warum? Na, weil der Gemeinsinn atomisiert wurde.

Hier weiterlesen...

CO2: Die Beschränkung der Moral

Freitag, 8. November 2019

Über Jahrhunderte kannte die Ethik keine Währung. Seit einigen Monaten gibt es aber ein allgemeines Abrechnungssystem für moralische Fragen: Das CO2 nämlich. Wahrscheinlich wäre die Geschichte der Ethik ganz anders verlaufen, hätte Kant schon auf diese Einheit zurückgreifen können.

Hier weiterlesen...

Donald Trump: Gar nicht mal so übel

Montag, 4. November 2019

Bei allem Verständnis, Donald Trump nicht zu einem einzigartigen Unfall der US-Geschichte aufzublasen: Man kann nicht ständig mit dem Scheinargument um die Ecke biegen, dass zum Beispiel Barack Obama auch nicht besser war. What about notwendige Kritik?

Hier weiterlesen...

Die Pflicht zur Faulheit

Freitag, 1. November 2019

Im Süden des Landes ist heute Feiertag. Das ist nicht etwa dekadent – nein, das ist im Grunde die Lösung, dieses nervöse Land, diesen nervösen Planeten wieder in die Spur zu lenken. Weniger tun, weniger arbeiten, weniger einkaufen – mehr Faulheit: Das wäre mal was.

Hier weiterlesen...

Sprachlosigkeit als linke Abgrenzungsstrategie

Mittwoch, 30. Oktober 2019

Die Linke in Thüringen denkt zumindest darüber nach, mit der Union zu koalieren. Was für viele Linke als unzumutbar oder gar Verrat durchgeht, ist aber ein ganz normaler demokratischer Vorgang. Politik halt.

Hier weiterlesen...

Ein rundherum tolles Wochenende

Montag, 28. Oktober 2019

An jenem Wochenende, an dem sich die beste Vorsitzendenermittlung aller Zeiten in eine Stichwahl rettete, heimst die SPD in Thüringen um die acht (in Zahlen: 8) Prozent ein. Bei den Sozialdemokraten geht echt noch was.

Hier weiterlesen...

Zuerst Klum, dann die OP

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Gesundheitsminister Spahn macht jetzt auch in Jugendschutz. Er will Werbung für Schönheitsoperationen verbieten lassen. Gut gemeint, aber wenn jemand OP-Werbung erst wahrnimmt, ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.

Hier weiterlesen...

Verbraucherschutz ist wurscht!

Montag, 21. Oktober 2019

Nachdem zwei Menschen aufgrund des Verzehrs von keimbelasteten Wurstwaren verstorben sind, war für viele klar, dass der Verbraucherschutz und die Lebensmittelkontrolleure versagt haben – eben auch, weil der Wurstproduzent schon einschlägig bekannt war. Ein Versagen war das allerdings nicht. Das hat vielmehr System.

Hier weiterlesen...

Eine bunte frohe Welt?

Freitag, 18. Oktober 2019

Mit den Gender Studies ist es, wie mit fast allen libertären Themen des herrschenden Zeitgeistes: Sie wehren sich gegen Gleichmacherei, Kategorisierung und Verallgemeinerungen. Dabei sind diese vermeintlichen Unwerte ja nun wirklich nicht grundsätzlich falsch. Schon gar nicht in der Massengesellschaft.

Hier weiterlesen...

Sonntags shoppen, brunchen, Klima killen

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Hessens Bürgermeister wollen den verkaufsoffenen Sonntag flexibilisieren: Um gegenüber dem Onlinehandel zu punkten. Im Sinne des Klimaschutzes ist das nicht. Der braucht mehr Ent- und nicht etwa Beschleunigung.

Hier weiterlesen...

Ein Glücksspiel namens Pauschaltourismus

Montag, 14. Oktober 2019

Auf einen Rückflug wartende Passagiere. Reisewillige, die es nicht mal bis zum Flughafen schafften und nun auf Entschädigung hoffen. Das Ende von Thomas Cook inszeniert Touristen als Opfer. Aber diese Rolle steht in dieser Täterökonomie nun wahrlich keinem zu. Außer den wahren Opfern.

Hier weiterlesen...

Luther, Goethe und Marx: Gaaanz alte weiße Männer

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Luther war Antisemit. Was Marx über Lasalle schrieb, legt nahe, dass er es auch war. Und der olle Dichtergeheimrat stand auf die flapsige Vergewaltigung. Verstaubte Männer halt. All das muss man diesen gaaanz alten Knaben bitte austreiben. Posthum. Mit hunderten Jahren Verspätung. Und damit letztlich so fanatisch, wie frühere Fanatiker, die Leichen ausgruben und bestraften.

Hier weiterlesen...

… geradezu eine geschichtliche Notwendigkeit

Montag, 7. Oktober 2019

Genossinnen und Genossen, heute wird unsere sozialistische Republik 70 Jahre alt. Wird? Nun gut, stimmt ja – sie würde. Sie ist ja nicht mehr. Würde: Ja, die gab es in der DDR auch. Nicht nur als Konjunktiv. Oft trat man sie auch mit Füßen. Klar. Es war aber nicht alles schlecht, Genossnenumgenossen. Vieles hätte dem neuen Deutschland gut getan. Und vieles hätte unter anderen Startbedingungen besser sein können.

Hier weiterlesen...

Es wird schon gehen … irgendwie

Mittwoch, 2. Oktober 2019

In Zeiten der schwarzen Null, in der Austerität die oberste Präambel staatlichen Handelns bzw. Unterlassens ist, gibt es ein Wort, das irgendwie total trendy ist: Irgendwie nämlich. Irgendwie kommt einem das – von der Pflege bis zur Kita – so vor.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Fascho-Ossis und Demokratie-Wessis

Montag, 30. September 2019

ie Ossis ruinieren unser Land. Alles Nazis. Oder fast alles Nazis. Also doch blühende Landschaften im Osten: Aber nur für die AfD. Es tut dem westdeutschen Gemüt so gut, alles den Ostdeutschen in die Schuhe schieben zu dürfen. Das ist Psychohygiene auf Wessi-Art.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Wenn es wehtut, könnte es Demokratie sein

Freitag, 27. September 2019

Streit? Muss das sein? Schroffer Ton? Gibt es da nicht andere Mittel? Muss alles in Hassreden abdriften? Fragen, die sich uns hier zuletzt audrängten und die das Demokratieverständnis auf den Prüfstand stellten. Harmoniesucht ist jedenfalls kein demokratischer Wert.

Hier weiterlesen...

Einfach nur krank, wenn die Gesundheit nicht vorgeht

Mittwoch, 25. September 2019

Und wieder ist der Krankenstand angewachsen. Knapp 20 Tage fehlten Arbeitnehmer in Deutschland krankheitsbedingt am Arbeitsplatz. Eine schlechte Nachricht? Mitnichten!

Hier weiterlesen...

Freier Verkehr- verkehrte Freiheit

Montag, 23. September 2019

Der Wirtschaftsminister ist für »Freiheit im Straßenverkehr« – sagte der Wirtschaftsminister neulich vor Journalisten. Freiheit im Straßenverkehr? Dieser Autarkieanspruch deutscher Verkehrserotomanen ist so ziemlich die dümmste Vorstellung, die man vom Verkehr haben kann.

Hier weiterlesen...

Der optimierte Mensch: Blaß, belanglos und uniform

Freitag, 20. September 2019

Fotos gephotoshoped. Profile gepimpt. Lebensläufe geschönt. Und bei Krankheit gedopt. Die Selbstoptimierung ist der beliebteste Volkssport geworden. Der Verrat am Selbst, der als Authenzität verklärt wird, kommt jener sartreschen Hölle gleich, die sich stets aus den anderen zusammensetzt.

Hier weiterlesen...

SUV-Verbot: Partner in jeder Lage

Mittwoch, 18. September 2019

Deutschland ist ein »Schnarchland«. Findet der BDI-Präsident. Weil die Deutschen nicht ohne schlechtes Gewissen SUV fahren dürften. Er wünscht sich zudem den kalkulierbaren Politikertypus. Damit ein SUV-Fahrverbot chancenlos ist.

Hier weiterlesen...

Wissen, wo sein Platz ist

Montag, 16. September 2019

Deutschlands Geringqualifizierte landen und verharren nachhaltig im Niedriglohnsektor. Im Ausland wird dieser Effekt unter anderem durch einen höheren Mindestlohn erschwert. Deutsche Wirtschaftspolitik versteht sich aber als Gesindeordnung: Billige, jederzeit verfügbare Arbeitskraft ist das bürgerliche Ideal.

Hier weiterlesen...

Die Höhle der Partylöwen

Donnerstag, 12. September 2019

Feiern. Die jungen Leute gehen feiern. So sagen sie, wenn sie an freien Tagen »auf die Piste« wollen. Also wenn sie »zum Tanzen gehen«. Sich einen schönen Abend machen wollen. Feiern? Das haben wir früher an besonderen Tagen getan. Inflationär scheint in diesen Tagen fast alles zu sein.

Hier weiterlesen...

Deutschland braucht eine Verbotspartei

Mittwoch, 11. September 2019

Die Grünen gelten für viele noch immer als Verbotspartei. Was den Grünen nicht passt. Die FDP hingegen wirbt, nie eine Verbotspartei sein zu wollen. Das Label gilt als Imagegift. Dabei bräuchten wir eine solche Partei dringend. Sie täte uns verboten gut.

Hier weiterlesen...

Pferdeäpfel, Wassertropfen und die Reichen

Montag, 9. September 2019

Die Union will Unternehmenssteuern senken und spricht sich gleichzeitig gegen eine Vermögenssteuer aus. Wegen der Konjunktur und so. Das ewige Mantra von den niedrigen Steuern von denen folglich alle was haben, ist auch mehr als ein Jahrzehnt nach den Reformer-Jahren nicht totzukriegen.

Hier weiterlesen...

Ziemlicher Aufholbedarf

Freitag, 6. September 2019

Freudentaumel bei den Sozis: Wegen des schlechtesten Ergebnisses bei einer brandenburgischen Landtagswahl. Warum? Wegen der Aufholjagd? Welche Aufholjagd? Wurden die Genossen verfolgt oder mussten sie hinterherlaufen? Und was genau holten sie auf? Wenn Demoskopie zur Wahrnehmung wird.

Hier weiterlesen...

Rassisten, Völkische, Spinner – aber keine Nazis

Mittwoch, 4. September 2019

Am Sonntagabend war klar: In Sachsen und Brandenburg haben die Nazis massiv zugelegt. Die Nazis? Nun ja, die AfD – die quer durchs Land von vielen »nazifiziert« wird. Dabei ist dieser Sprachgebrauch aber grundfalsch.

Hier weiterlesen...

Die SPD ist die beste Idee, die die SPD je hatte

Montag, 2. September 2019

Die Rest-Pe-De erlebt dieser Tage ihre Glaubwürdigkeitswochen. Denn wieder glaubwürdiger zu werden, darum dreht sich bei der sozialdemokratischen Pre-Election ja alles. Doch genau das Gegenteil läuft im Augenblick. Die SPD verfranst sich in egozentrischer Isolation und hat keine Zeit mehr für das, was sie vorher noch vermessen Politik nannte.
Weiterlesen bei den neulandrebellen

Hier weiterlesen...

Die Demokratie vor den Demokraten retten

Donnerstag, 29. August 2019

Der politische Betrieb rettet die Demokratie. Vor dem Rechtsruck, der AfD und rückständigen Ansichten. Nur nicht vor ihr selbst. Doch eigentlich geht es bei diesem Rettungsvorhaben nicht um die Demokratie, sondern um die Rettung des »Weiter-so«-Kurses.

Hier weiterlesen...

Keime, CO2-Partikel und die liebe Wissenschaft

Mittwoch, 28. August 2019

Ob es denn wissenschaftlich auch wirklich eindeutig erwiesen sei, dass CO2 unser Klima verändert, fragen Klimawandelleugner nur zu gerne. Sie berufen sich dabei auf eine reine Wissenschaft, die es so nie gegeben hat.

Hier weiterlesen...

Minimalstaat und Maximalwirtschaft

Montag, 26. August 2019

Nach den Amokläufen in Dayton und El Paso war schnell klar: Walmart verkauft weiter Waffen. Dies empörte auch den hiesigen Journalismus. Das kommt davon, wenn man seit Jahren glaubt, nicht der Staat sei Entscheider, sondern Wirtschaftsunternehmen hätten die Regeln zu diktieren und modifizieren.

Hier weiterlesen...

Nicht gleich den Hitler an die Wand malen

Freitag, 23. August 2019

Hitlervergleiche und NS-Parallelen: Selten hat man sie so inflationär gebraucht wie heute. Was wie ein besonders rücksichtsvoller Umgang mit der deutschen Geschichte aussehen soll, bewirkt das Gegenteil: Die Banalisierung der Erinnerung.

Hier weiterlesen...

Schule als Werbebanner

Mittwoch, 21. August 2019

Einem Händler für Autoersatzteile wird Nähe zum rechten Milieu nachgesagt. Prompt darf er der Schule keine Warnwesten mehr sponsern. Eigentlich fängt der Skandal ja früher an: Warum sollen Schüler Werbung für ein Unternehmen machen?

Hier weiterlesen...

Nicht frisch, nicht Fleisch

Montag, 19. August 2019

Fleisch ist in Deutschland zu günstig. Das stimmt schon. Das hier produzierte Fleisch höher zu besteuern, kann aber nichts als ein schlechter Scherz sein. Das Problem ist nicht, dass das Fleisch so preisgünstig ist, weil die Besteuerung hinkt. Um was es eigentlich geht, ist das sozio-ökonomische Dumping der Fleischbranche.

Hier weiterlesen...

Sich mit einer Sache gemein machen

Freitag, 16. August 2019

Als progressive Plattform sollte man lieber keine Kritik an Greta üben? Warum das denn? Weil es nicht hilfreich ist – so sehen das jedenfalls nicht wenige, die sich aber sonst meckern, dass gewisse Journalisten gewissen Interessen im Lande hilfreich zur Seite stehen.

Hier weiterlesen...

Amoklauf ohne Waffen

Mittwoch, 14. August 2019

Nach den zwei Amokläufen in den USA, scheint der Schuldige gefunden: Hasspräsident Donald Trump. Dabei gab es vor Trump schon viele solcher Taten. Das liberale Amerika macht es sich (wieder einmal) zu leicht.

Hier weiterlesen...

Klima ins Grundgesetz oder Das Klima des Aktionismus

Montag, 12. August 2019

Das Grundgesetz soll das Klima retten. Nachdem die Grünen den Vorschlag machten, das Klima in die deutsche Übergangsverfassung zu drucken, liebäugelt nun auch Markus Söder mit dieser Maßnahme. Kann man machen – aber ein Blick auf die Verfassungsrealität lässt ahnen, dass das wohl kaum nutzen wird.

Hier weiterlesen...

Nichtschwimmer als Bademeister

Freitag, 9. August 2019

Wir leben in einer Zeit, da kann jeder alles sein, alles machen, zu allem transformieren, wonach ihm gerade ist. Freiheit nennt man das im Duktus des Liberalismus. Im Grunde ist es aber radikaler Existenzialismus. Das Gequatsche von Leuten, die im Straßencafé über die Welt sinnieren, sie aber nicht richtig kennen.

Hier weiterlesen...

Mehr als Overtourism

Mittwoch, 7. August 2019

Eine Spezies verschmutzt unsere Welt und dreht gleichzeitig am Klima, wie keine andere: Der moderne Tourist. Er verbraucht Ressourcen, raubt Lebensqualität und bringt oft nicht mal was ein. Tourismus ist eine Lose-Lose-Situation.

Hier weiterlesen...

Sonne aus’m Arsch

Montag, 5. August 2019

Tolle Aussichten. Der Sommer bleibt. Sonne satt. Herrliches Wetter. Genießen Sie die Sonnenstrahlen. Und auch demnächst soll es schön bleiben. Der Sommer nimmt kein Ende. Laue Nächte pur. Diese stereotypen Sprüche aus der Wettervorhersage, von Metereologen und Moderatoren, kotzen mich nicht nur an, sie sind das Abbild einer Massenmeinung, die mir im realen Leben kaum noch begegnet.

Hier weiterlesen...

Der Arbeitsmarkt boomt: Irgendwas mit Immobilien

Freitag, 2. August 2019

Der Arbeitsmarkt boomt seit Jahren. Heißt es immer. Die Spalten mit den Stellenanzeigen quellen schließlich über. Manches was da angeboten wird ist jedoch nicht ganz koscher. Wer suchet, der findet immer wieder solche Jobwunderjobs.

Hier weiterlesen...

Amazon und Co.: Boykottierte Mündigkeit

Donnerstag, 1. August 2019

Amazon und andere »nicht ganz saubere« Konzerne boykottieren? Bringt das was? Muss man solche Unternehmen moralisch an die Kandare nehmen? Amazon und Co. erlauben sich nur, was ihnen erlaubt wird. Boykotte führen ins Leere.

Hier weiterlesen...

This is a man’s world?

Montag, 29. Juli 2019

Eine Kanzlerin haben wir seit Jahrhunderten. Ursula von der Leyen rückt weiter auf und ist nicht mehr nur Mutter der Kompanie sondern des Kontinents. Unterdessen schleicht sich Kampf-Knarrenbauer heran. Mächtige Frauen: Verdammt, jetzt muss die Welt aber doch endlich mal besser werden!

Hier weiterlesen...

Skandalrekorde und andere Eklats

Freitag, 26. Juli 2019

Skandal bei Hinz. Eklat bei Kunz. Und dazu Rekord-Juni, Rekordhitze, Rekordtransfers oder Rekord beim Ökostrom. Scheiße, wir leben wirklich den Superlativ. Oder tun jedenfalls so. Wie soll das alles irgendwann getoppt werden?

Hier weiterlesen...

Zwei ungehetzte Wochen

Mittwoch, 24. Juli 2019

Seit zwei Wochen lasse ich die sozialen Netzwerke, ganz speziell Facebook, nur noch immobil an mich heran. Die App habe ich gelöscht. Schon jetzt kann ich sagen: Der Alltag fühlt sich anders, strukturierter, ja besser an. Denken fällt mir wieder leichter. Ein kurzer Bericht.

Hier weiterlesen...

SPD und Linke: Vereinigt euch!

Montag, 22. Juli 2019

Die SPD ist führungslos. Das ist die Chance, für die kürzlich von Oskar Lafontaine in Aussicht gestellte Vereinigung von Sozialdemokraten und Linken. #Aufstehen war ein Rohrkrepierer – die SPD ist das Vehikel für eine Linksalternative.

Hier weiterlesen...

Facebook: App erfolgreich deinstalliert

Freitag, 12. Juli 2019

Facebook ist Gift. Zuviel Kommunikation ist nämlich nicht gut. Jeder dort notierte Gedankensplitter ist keine Bereicherung, sondern Stärkung der Bullshitkultur. Ich ziehe mich da jetzt raus. Nicht ganz – aber deutlich.

Hier weiterlesen...

  © Free Blogger Templates Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP